Heideshuttle

Pünktlich zur Sommersaison verkehren im Gebiet des Naturparks wieder die vier kostenlosen Freizeitbuslinien, die so genannten Heide-Shuttles. Mit diesen Bussen gelangen Sie komfortabel von den traditionellen Heide-Orten direkt nach Niederhaverbeck im Herzen der Lüneburger Heide.

Die Busse fahren in von Mitte Juli bis Mitte Oktober durchgängig an jedem Wochentag, auch an Sonn- und Feiertagen. Insgesamt verkehren die Heide-Shuttles zwischen den einzelnen Orten in der Zeit von ca. 08.30 19.30 Uhr 6 bis 8 mal pro Tag. Viele Umsteigmöglichkeiten ermöglichen die Erkundung des gesamten Naturschutzgebietes Lüneburger Heide.

Der Heide-Shuttle 1 fährt als Ringlinie von Oberhaverbeck über Niederhaverbeck, Ehrhorn, Wintermoor, Schneverdingen, Heber, Bispingen, Behringen zurück nach Oberhaverbeck. Am Bahnhof in Wintermoor bestehen Zuganschlüsse zur Heidebahn (Bahnstrecke Hannover Soltau Buchholz Hamburg).

Der Heide-Shuttle 2 startet ebenfalls als Ringlinie in Oberhaverbeck. Auf dem Linienweg werden u. a. die Ortschaften Wintermoor, Welle, Handeloh, Wesel, Undeloh, Egestorf, Döhle und Behringen bedient, bevor der Bus wieder Oberhaverbeck erreicht. Auch auf diesem Ring bestehen Anschlüsse zur Heidebahn am Bahnhof Wintermoor.

Heideshuttle trifft Heidebahn

Der Heide-Shuttle 3 verläuft von Buchholz (Nordheide) Bahnhof/ZOB u. a. über Bendestorf, Jesteburg, Hanstedt, Nindorf (Wildpark), Garlstorf, Salzhausen, Eyendorf, Egestorf (Übergang Ring 2 in Richtung Döhle, Oberhaverbeck), Undeloh, Wesel (Übergang von Ring 2 aus Oberhaverbeck, Welle, Handeloh), Holm-Seppensen und Sprötze wieder nach Buchholz (Nordheide) Bahnhof/ZOB, wo Anschlüsse an die metronom- und Regionalbahnzüge in Richtung Hamburg bestehen.

Den genauen Plan für den Saison gibt es ab Juni.