Freiwillige Feuerwehr Ehrhorn/Wintermoor

"ohne uns wird's brenzlig"

1947 wurde die Freiwillige Feuerwehr Ehrhorn/Wintermoor gegründet. Erstes Löschgerät war eine Tragkraftspritze TS8. 1958 folgte das erste Feuerwehrfahrzeug LF8 und anschließend der Bau eines Feuerwehgerätehauses. Aufgrund der gestiegenen Gefahrenpunkte (Einrichtung des Jugendwaldheims und Gründung der Endo Klinik (ehemaliges Hamburger Waldkrankenhaus) wurde die Freiwillige Feuerwehr Ehrhorn/Wintermoor 1976 zur Stützpunktwehr ernannt und erhielt zusätzlich ihr erstes Tanklöschfahrzeug, ein TLF16.

Feuerwehr
Die Ortswehr Ehrhorn/Wintermoor
  • ist für Brandschutz und technische Hilfeleistung auf einer Fläche von 30,8 km², überwiegend ausgedehnte Waldflächen, mit rund 900 Einwohnern, zuständig.
  • ist darüber hinaus im 1. Zug WT 10 der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord des LK Heidekreis tätig.
  • nimmt an Kreiswettkämpfen, Nachtmärsche in Gilmerdingen ebenso wie an den Wettkämpfen der Stadt Schneverdingen um den Stadt- und Bürgermeisterpokal teil.

 

Feuerwehr Fahrzeug
Kontakt

Ortsbrandmeister: Matthias Borchert, Tel. 0172-5825196
Stellv. OrtsBM: Hans-Heinrich Meyer, Tel. 05198-272

Die Feuerwehr hat ihre eigene Internetseite unter
www.feuerwehr-ehrhorn-wintermoor.de.