Bahnhof Wintermoor:
Ausbau des Bahnhofs ist abgeschlossen

 

Die Wintermoorer Bürger freuen sich. Ende 2017 sind die Arbeiten zum Ausbau des Bahnhofs in dem kleinen Heidedorf beendet worden. Der Bahnsteig ist nun erhöht. Somit wird ein ebenerdiger barrierefreier Einstieg in den Zug ermöglicht. Außerdem können nun 3 aneinander-gekoppelte Triebwagen in Wintermoor halten, da der Bahnsteig von 90 m auf 140 m verlängert wurde. Am Bahnhof strahlen jetzt 9 moderne LED–Scheinwerfer von den neuen Leuchtmasten.

Durch diese Maßnahmen wird die Attraktivität des Bahnhofs weiter erhöht. Der neuerdings durchgehende Stundentakt auf der Heidebahn von Montag bis Sonntag (:24 Min. nach der vollen Stunde Richtung Buchholz/Hamburg und :35 Min. nach der vollen Stunde Richtung Schneverdingen/Hannover) zieht vermehrt Fahrgäste an die Station in Wintermoor.

Neuer 140 m langer Bahnsteig

Neuer 140 m langer Bahnsteig

Mittlerweile nutzen nicht nur die Besucher und Einwohner aus Wintermoor an der Chaussee und Wintermoor–Geversdorf den Bahnhof sondern auch Bürger aus den Nachbardörfern Behringen und Wesseloh steigen in Wintermoor ein und aus. Die 16 kostenlosen Bahnhofsparkplätze, die ausschließlich Bahnkunden vorbehalten sind, verbessern zusätzlich den Reisekomfort.

Ende 2018 wird höchstwahrscheinlich die Heidebahnstrecke bis nach Hamburg–Harburg verlängert. Die Züge fahren dann in nur noch gut 30 Minuten z.B. von Wintermoor über Buchholz nonstop nach Harburg. Dort bestehen gute Verbindungen nach Hamburg über die S-Bahn oder die Metronomzüge aus Stade und Lüneburg. Diese Maßnahme gilt zwar nur an den Wochenenden aber ein erster Schritt zur besseren Anbindung der Metropolregion an die Metropole ist gemacht.

Barrierefreier Einstieg

Barrierefreier Einstieg

Die Heidebahn wurde zwischen 2011 und 2017 zwischen Buchholz und Hannover mit der Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit von 80 auf 120 km/h ertüchtigt. Im Netz der Deutschen Bahn fungiert die Heidebahn seit diesem Jahr nicht mehr als Neben- sondern als Hauptbahn. Für den Bahnhof Wintermoor gilt der HVV (Hamburger Verkehrsverbund) – Tarif vorerst für Monats- und Wochenkarten. Ab Ende 2019 soll Wintermoor jedoch komplett in den HVV übergehen, was auch günstigere Tarife für die Einzelfahrkarten bedeuten wird.

WBI: Wintermoorer Bahnhofsinitiative